Klassische Werbeartikel nur eine Modeerscheinung?

Es gibt natürlich auch die klassiker unter den Give Aways. Die klassischen Werbeartikel sind weit verbreitet. Es sollte auch ein Streuartikel ohne viel Extras sein, es muss ja nicht immer knallig,bunt und extravagant sein. Warum auch nicht? Oft ist weniger mehr! Als die typisch klassischen Werbegeschenke würde man auch die innovativen Werbeartikel bezeichnen, die nicht viele Extras bieten. Einfache und schlichte Objekte der Werbebranche. Schlüsselbänder werden gerne als Werbemittel verteilt. Hauptsache es sind kostenlose Werbegeschenke. Die Kunden sind meist durch Medien und Werbung so überhäuft dass Sie schlichte, einfarbige Objekte vorziehen.

Darfs ein bisschen klassische Werbeartikel sein?

Klassische Werbeartikel bieten einen Mehrwert

klassische Werbeartikel im Fokus

Aber immer doch! Es gibt genug Zielgruppen die nicht etwas abgedrehtes in den Händen halten müssen, sondern es muss einen Mehrwert bieten im Alltag oder fürs Büro. Etwas was man brauchen kann. Blöcke mit dezenten Logos im Header Bereich. Edle Tassen mit einem Brand. Klassische Werbeartikel  bieten einen großen Nutzen. Hier steht der praktische Aspekt im Vordergrund und nicht der Aha-Effekt den zum Beispiel neue Werbeartikel bieten.

Haben klassische Werbeartikel Nachteile?

Das ist zu stark Gruppen abhängig und ist schwer zu sagen. Aber im Großen und ganzen kann man sagen, dass klassische Werbemittel oft beliebter bei den Kunden sind als die neumodischen Erscheinungen. Neue Designs und innovationen Bedarf es bei den Social Connected People, da sie durch ihre Online Erfahrung schon einiges gesehen haben und schnell gelangweilt sind. Der anteil hält sich momentan die Waage. Klassische Werbeartikel sind nicht wegzudenken. Warum auch ? Sie bieten ja einen alltäglichen nutzen und sind zudem kostenlose Werbemittel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.